Hey hey :)

...viele von Euch lieben Menschlein haben
mich bereits gefragt, in welcher Umgebung 
meine kleinen Herzeldiebe entstehen.

Ich habe mal ein paar Bilder für Euch gemacht.


Das ist sie also... meine kleine Werkstatt... 
...meine kleine Teddy-Manufaktur 

Hier fühle ich mich pudelwohl und kann
sooooowas von kreativ sein. *smile* 




Die süßen Gardinen habe ich bei Katja (der Wohnladen) gekauft.






Mein aktuelles  Projekt  ;)
Laßt Euch übääärraschen...


Das ist meine liebe Bella...
eines meiner ersten Bärenkinder. 
Damals ... 2001... waren sie noch etwas größer. :)


Auch diese lustigen Gesellen tummeln sich
in meinen kreativen 4 Wänden...

" Vaterle... was ist Liebe? " 


TRi TrA TRaLLaLLA...
das Kasperle ist auch noch da. :)
 

Und hier werden meine Herzeldiebe und Bastelsets
 mit viel für Euch verpackt und hinaus in
die große weite Welt verschickt.





Meine Stoffe und das Zubehör lagern
fein säuberlich in Schränkchen & Kommödchen,
daß sie nicht einstauben können. 

Und hier wird auch niiiicht geraucht. :)




Ich bin sooo verliebt in mein Rehlein - Bild,
welches wir auf´m Flohmarkt ergattert haben.
Es muss wohl früher Teil eines Kinderbettchens
gewesen sein. 
 

Hier werden meine Süßen entworfen.
Vom Entwurf des Schnittmusters bis
zum fertigen Tierchen vergeht viel Zeit. 


 Und diesen kleinen frechen Schatz möchte
ich Euch auch nicht vorenthalten...
meinen "Mitarbeiter" Teddy ... 
Er wird hochoffiziell und regelmäßig zum  
Mitarbeiter des Monats 
gewählt. Hi hi ;)


Es gibt auch einen sogenannten 
"stillen Gesellschafter" *smile*...
Er wollte aber nicht auf´s Foto ;)
PS: Schön, dass es DICH gibt 

 ✰ ✰ ✰

Und wen es interessiert... 
für den hab ich noch ein paar Fotos
von der Restaurierung dieses liebenswerten Domizils.
Der "stille Gesellschafter" erklärt sich ab hier
von alleine. ;)

Meine kleine Teddy-Manufaktur
befindet sich in einem zuckersüßen
aus dem Jahre1692

Es gab also viel zu tun...
 


In der Blockbohlenstube im Untergeschoß
mussten Ständer und Blockbohlen teilweise
ersetzt werden und somit das ganze Gebäude,
auch die Werkstatt, abgestützt werden. 
 

Nun konnten wir die Decke 
und die Wände freilegen. 

Wir haben ca. 1.000.000 Nägel & Krampen
entfernt und mein Schatz hat mit großer 
Hingabe die alte Holzdecke geschliffen. 
 


Was hier so alles zum Vorschein kam...
Rosa Balken & Wände... hi hi...

I ROSA


Diese alte Tür habe ich abgeschliffen
und gestrichen... Das Ergebnis seht Ihr oben.
Sie lehnt an der Wand hinter dem Sofa. ;)


Kurzfristig habe ich überlegt, ob ich mir
hier vielleicht ein Schäfchen halten sollte... *ggg*
 

 
Hier wurde bereits die Elektrik verlegt 
und der Fußboden ausgeglichen... auf dem
später die Dielen verlegt wurden. 
 

Die Wände wurden mit Lehmsteinen gedämmt und die
neuen Fensterchen sind hier auch bereits drin. :) 
 


Lehmputz wurde aufgebracht, den ich
später 3 x mit Lehmfarbe übertüncht habe. :)


 Und hier habe ich gerade die Dielen geweißelt. 
Auf anderen Blogs habe ich gelesen, daß
viele, die sich daran versucht haben, an der 
passenden Farbe gescheitert sind.

Ich empfehle Euch OSMO Dekorwachs Creative "Schnee"...
2 x auftragen und anschließend 
eine Schicht OSMO Hartwachsöl "farblos".

Viel Arbeit, aaaaber sowas von schön!
Hat uns so gut gefallen, daß wir alle Räume 
mit Dielen so behandelt haben. 

 
So Ihr Lieben... und nu wird weitergearbeitet...
mir kribbelt es schon in den Fingern.

Wenn Ihr mögt, zeigt mir doch auch mal,
wo Ihr Euch kreativ austobt. Ich würde mich freuen. :)
Laßt es Euch gut gehen ...
Eure Eileen :)
 




Kommentare:

  1. WOW Eileen!! Lovely setting you work in! This is the most beautful workshop I ever seen!! It was great fun to see where you work:) Looking forward to see your new creations. Lara send a kiss for you:)

    Have a great weekend!
    Hugs
    Jorunn & Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you sooo much Jorunn!!! :)

      Lara was also born in this room. :)
      Have a wonderful weekend to.

      Hugs & Kisses to you and Lara
      from me :) xxx

      Löschen
  2. hi süsse

    erstens, hab dir email geschickt und zweitens, es sieht hammer aus!!!!!!!!!!! ich komme mal zu besuch und lass mich häuslich nieder, es ist wundervoll bei dir !!

    drückerli

    karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi hi hi.... huhu meine Süße :)

      Aber gerne doch..... komm einfach vorbei... und bring das Apothekerschränkchen gleich mit. *lach*
      Das hätte ich gerne. Wie wollen wir das anstellen?

      Ich freue mich unheimlich, dass sich Deine Mama so über Puschel freut... und dass es so viele Erinnerungen weckt. Das berührt mich ganz dolle. Danke für Deine liebe Mail. :)

      Hab ein schönes Wochenende und sei auch ganz lieb gedrückt... Deine Eileen :)

      Löschen
  3. Liebes Eileenchen,
    so hab ich es mir bei dir vorgestellt!! WUNDERSCHÖN!!!!! Und ich glaube wir wissen nicht annähernd wieviel Arbeit da drin streckt. Das habt ihr wirklich toll gemacht. Ach wer weiß, vielleicht darf ich mir das ja mal irgendwann ansehen. Ich bin wirklich platt!!
    Ganz viele liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankescheen mein Herzel :)
      Klar darfste. Hockste Dich innen Zug und los geht's. :)

      Hab ein wunderschönes Wochenende :))))

      Drücki...
      Dein Eileenche :)

      Löschen
  4. Ganz zauberhaft sieht es bei Dir aus. Kein Wunder, dass dort so liebliche Geschöpfe entstehen können.
    Da wird man doch für seine ganze Arbeit, die in den Räumlichkeiten steckt, mit solch' einem behaglichen Zuhause belohnt, nicht wahr?
    Ich freu' mich auf Deinen neuen Entwürfe,
    GLG von Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön meine liebe Anja :) Das freut mich sehr.
      Bin gerade über etwas gaaanz Kleinem. :)

      Hab ein schönes Wochenende. :)

      Ganz liebe Grüße
      Eileen :)

      Löschen
  5. Liebe Eileen,

    auch wenn Dein Post nun schon fast ein Jahr her ist, bleibt mir gerade nur der Mund offen stehen. Wie schaffst Du es nur, dass es in Deiner Werkstatt so ordentlich aussieht????? Wow, wow, wow, Respekt!!!!!!

    Wir haben gerade unser haus gefunden, einen alten Resthof, nur eine halbe Stunde von der Nordsee entfernt. Am 01.02. ist Schlüsselübergabe und nun sind wir dabei unsere Sachen zusammenzupacken.

    Vor fast 10 Jahren habe ich mit dem Bären nähen aufgehört und gestern saß ich beim Zusammenpacken vor meinen ganzen Kisten mit Material für Minibären. Obwohl wir uns gerade von vielen Sachen trennen, die wie die letzten Jahre nicht angefasst haben, kann ich mich von den Bärenmacher-Sachen nicht trennen.

    Vielleicht sollte ich mir für 2015 vornehmen, meine Werkstatt so ordentlich wie Deine zu halten und doch nochmal ein Bärchen zu nähen.

    Dein Snowflake sitzt übrigens jeden Abend, keine 2 m entfernt von mir.

    Liebe Grüße
    Yvette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine liebe Yvette :))))

      ich wünsche Dir noch alles, alles Liebe und Gute für das neue Jahr... auch wenn es nunmehr schon 5 Tage alt ist. Hihi.

      Ach das freut mich aber für Euch, dass Ihr so ein schönes Fleckchen Erde gefunden habt. Das wird sicher ein spannendes Jahr für Dich und Deine Familie. Ein Umzug steht bevor. Ist anstrengend... ich weiß das... aber es lohnt sich mit der Aussicht auf das tolle neue Zuhause. Da bin ich ja sehr gespannt. :)

      Dass Du Dich von Deinen Bärenmachersachen nicht trennen kannst, ist für mich ein Zeichen. Weißte, ich hatte auch schon eine längere Pause. Kam aus beruflichen Gründen nicht dazu. Das hat mir soooo gefehlt. Ich glaube, vom Bärenmachen kommt man nie wieder los. Hebs bitte auf. Und wenns Dich packt, dann nichts wie losgewerkelt. Das wäre toll, nach all der langen Zeit ein Bärchen von Dir bewundern zu dürfen. :)

      PS: Meine Werkstatt sieht auch nich immer so aus. *lach* Das war ja auch so kurz nach dem Einzug. Aber ich hatte vorher alle Stoffe offen herum liegen, in Regalen. Das staubt alles ein. So hab ich mir vorgenommen, das mach ich bald anders. Und so hab ich einige Schränkchen und Kommoden, wo ich alles drin verstauen kann. So siehts automatisch ordentlicher aus. Und wenn Du Deine Stöffchen und all den Krimskrams sehen möchtest, machste einfach die Türen auf. Hi hi.

      Nu hab ich Dich aber zugetextet. *lach*

      Ich drück Dich ganz dolle und sende auch ein dickes Küsschen an Snowflake.

      Alles alles Liebe für Dich und Deine Familie und viel Glück im neuen Heim wünscht Dir von Herzen Eileen :)

      Löschen